Elektrotherapie

Elektrische Ladungen steuern das Leben und unsere Gesundheit - Schöndorfstrom: die Therapie der Ionen-Bewegung

Ohne elektrische Ströme gibt es kein Leben. Elektrische Kräfte sind bei fast allen Lebensfunktionen und an den Prozessen der Biokatalysatoren als eigentliche Urkraft beteiligt. Dabei besitzt jede Körperzelle ihre eigenen „Kraftwerke“ zur Erzeugung der Lebensenergie - die Mitochondrien -  in denen durch biochemische Prozesse Elektrizität produziert wird, die sie an die Zelle abgeben.

Bei dieser Therapie handelt es sich um die so genannte „Schöndorfstrom-Therapie“.
Diese neue Stromqualität wurde von den wissenschaftlichen Prüfern am deutschen, europäischen und amerikanischen Patentamt als Erfindung anerkannt, da sie erstmals eine bessere Überwindung des Hautwiderstandes für elektrische Ströme am menschlichen Körper ermöglicht.

Hier erfahren Sie mehr über die Schoendorfstrom-Therapie:
https://www.schoendorf-therapie.de

Nathalie Baranauskas - Heilpraktikerin, Schmerztherapeuthin, Klassische Homöopathin

"Die elektromagnetische Energie ist die elementare Energie,  von der das gesamte Leben des Organismus abhängt."

(Prof. Dr. Werner Heisenberg, Dt. Nobelpreisträger Physik)

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren. Weitere Informationen