4stats
ADS, ADHS, Hyperaktivität: ROTA-Therapie statt Ritalin

MENU






ADHS-Kind_kl

Rotatherapie


Der Name ROTA kommt von Rotation und meint die Rotation des Körpers im Raum und die Rotation der Wirbelsäule. Die Rota-Therapie ist eine neuro-physiologische Therapie. Es werden spezielle Übungen, bzw. Bewegungsabfolgen durchgeführt, die Kinder oder auch Erwachsene bei der ROTA-Therapie lernen. Zu wertvollen Tipps des Verhaltens im Alltag, sowie gegebenenfalls unterstützende Möglichkeiten werden die Patienten mit speziellen „auf sie zugeschnittenen Übungen“ angeleitet. Bereits nach einigen wenigen Behandlungen ist man in der Lage die Übungen ganz selbständig zu Hause durch zu führen, somit entfällt eine langwierige Betreuung durch den Therapeuten.
Hier erfahren Sie mehr über die Rota-Therapie: http://www.rota-therapie.de

Impressum & Datenschutzerklärung