4stats
Flex-Taping gegen Schmerzen im Bewegungsapparat

MENU






Flex-Taping-Nathalie-Baranauskas

Flextaping


Flex-Taping ist eine Weiterentwicklung des Kinesio-Taping und wird unterstützend eingesetzt bei der Arbeit mit Muskeln und Gelenken, auch im Rahmen von Akupunktur und Lymphdrainage. 

Durch Aufbringung des Tapes kommt es zu einer verstärkten Durchblutung und einem besseren Abtransport der Lymphe. Der pH-Wert des Gewebes steigt, was zu einer Anhebung der Zellspannung und damit zu einem verstärkten Stoffwechsel führt. 
Die dadurch verbesserte Gewebestruktur unterstützt den Heilungsprozess. Die Muskelfunktion bzw. der Muskeltonus werden ausgeglichen. Taping kann unabhängig vom Alter angewendet werden. 

Das FlexTape ist ein elastisches Baumwollband, das mit verschiedenen Anlagetechniken auf entsprechende Bereiche aufgeklebt wird. Es gilt als eigenständige Therapie, um Schmerzen im gesamten Bewegungsapparat, Lymphstauungen, Gelenkprobleme (weitere Indikationen siehe unten) zu behandeln, oder wird unterstützend eingesetzt im Anschluss an die Schmerztherapie.

Mit der Flex-Taping-Methode werden körpereigene Heilungsprozesse aktiviert.



Anwendungsbeispiele für Flex-Taping:

  • Wirbelsäulenprobleme (Bandscheibenvorfall, ISG-Blockade, Ischialgien)
  • Gelenkschmerzen (Hüftarthrose, Kniearthrose)
  • Tennisellenbogen, Golferellenbogen
  • Bänderverletzungen
  • Lymphstauungen
  • Muskelfaserriss
  • Sehnenüberlastung
  • Fersensporn, Achillessehnenreizung
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Operations-Nachbehandlung
  • Narbenschmerzen
  • Gelenkdeformationen z.B. Hallux Valgus
  • Vorbeugende Behandlung vor sportlichen Aktivitäten

Übrigens Sie können mit den farbigen Bändern wie gewohnt Duschen und auch Saunieren.
Durch das Aufbringen der Tapes kommt es mitunter zu einer Wellenbildung der Haut. Diese ist entsprechend der Anlage mehr oder weniger stark ausgeprägt.
Unter dieser Wellenbildung kommt es zu einer verstärkten Durchblutung und einem besseren Abtransport der Lymphe. Der PH-Wert des Gewebes steigt, was zu einer Anhebung der Zellspannung und somit zu einem verstärkten Stoffwechsel führt. 
Aufgrund der muskelaktivierenden und muskelstabilisierenden Eigenschaften werden Tapes schon sehr lange von Spitzensportlern geschätzt.



Impressum & Datenschutzerklärung